Investments und Wertpapiere der W&W-Gruppe W&W Asset Management GmbH

Als Kompetenzzentrum für Asset Management innerhalb der W&W-Gruppe bilden wir die zentrale Plattform in allen Angelegenheiten rund um das Thema Kapitalanlagen.

Junger Mann und junge Frau unterhalten sich und laufen an modernen, sandfarbenen Gebäuden vorbei
  • Key Facts

Über uns

  • Die W&W Asset Management GmbH ist ein Tochterunternehmen der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W AG) und das Kompetenzzentrum „Asset Management“ in der W&W-Gruppe. Sie gehört mit rund 35 Mrd. € Assets under Management und rund 100 Mitarbeitern zu den großen Anbietern deutschlandweit. Sie verantwortet, steuert und bündelt konzernweit den Investment- und Wertpapierbereich der W&W-Gruppe. Insbesondere zeigt sich die W&W Asset Management GmbH verantwortlich für das Management der konzerneigenen Kapitalanlagen sowie die Steuerung der Gesellschaften in Dublin. Dabei betreut sie die Assetklassen Aktien, Renten, Alternative Investments, Immobilien und Währungen. Darüber hinaus werden auch Privatkundengelder in Investmentfonds betreut. Hierfür erfolgt eine Vertriebsunterstützung im Bereich Publikumsfonds.

  • Als Kompetenzzentrum für institutionelle Anlageberatung/ -betreuung, Portfoliomanagement, Ordermanagement, Kapitalanlagenrisikocontrolling/ -reporting und die Kapitalanlagensysteme bietet die W&W Asset Management GmbH spezialisierte Investmentansätze und deren systemseitige Abbildung für die Unternehmen der W&W-Gruppe an. Sie agiert im Rahmen ihrer Mandate als die zentrale Plattform für die Credit Steuerung und schafft damit die Basis für einen gemeinsamen und zielgerichteten Credit-Investitionsprozess in der W&W-Gruppe, ohne dabei die Unabhängigkeit und Verantwortlichkeit der Einzelunternehmen einzuschränken und die aufsichtsrechtlich geforderte Funktionstrennung zu verletzen.

  • Die W&W Asset Management GmbH koordiniert und steuert die konzerneigene Gesellschaft W&W Asset Management Ireland DAC in Dublin.

    Neben einer Zulassung als KVG (Kapitalverwaltungsgesellschaft) mit AIFM-Lizenz werden auch Anlageverwaltungs-/ Beratungsdienstleistungen sowohl für UCIT-Funds als auch für Alternative Investment Funds angeboten. Aktuell werden dort zwei ICAVs mit Schwerpunkt auf der Asset-Klasse Private Debt verwaltet.

Die Geschäfts­­führung

„Zusammen mit unseren Mitarbeitern aus den verschiedenen Bereichen tragen wir die Verantwortung für ein zielgerichtetes und nachhaltiges Handeln im Kapitalanlagemanagement der W&W-Gruppe.“

  • Kathrin Vogels

    Geschäftsführung W&W Asset Management GmbH seit Juli 2024

  • Portrait von einem mann der vor einer betonwand steht

    Steffen Sihler

    Geschäftsführung W&W Asset Management GmbH seit Januar 2020

  • Marlies Wiest-Jetter

    Geschäftsführung W&W Asset Management GmbH seit September 2023

  • Vier junge Leute sitzen nebeneinander auf einer Treppe und unterhalten sich

    W&W-Gruppe dreifach als Arbeitgeber ausgezeichnet

    Sowohl bei ihren Beschäftigten als auch bei externen Zielgruppen ist die W&W-Gruppe als Arbeitgeber sehr geschätzt: So berief das FAZ-Institut die W&W-Gruppe unter „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“ wie auch unter „Deutschlands Ausbildungs-Champions“. Darüber hinaus verlieh die Zeitschrift Focus Money der W&W-Gruppe das Prädikat „Deutschlands beste Jobs mit Zukunft“.

  • W&W einfach ausgezeichnet!


    Zum vierten Jahr in Folge wurden wir 2024 wieder als Top Employer ausgezeichnet. Das macht uns sehr stolz! Wir möchten auch in Zukunft unsere Leistungen stetig weiterentwickeln, damit wir weiterhin der top Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind.

Unsere offenen Stellen Finden Sie Ihren Job für...

und suche einen Job

Mitarbeiter geben Einblicke Warum wir als Arbeitgeber interessant sind?

  • Führungskraft der W&W Asset Management gibt ein Interview

    Oliver Bleickert

    Führungskraft in der W&W Asset Management GmbH

Struktur unserer Investments

Sicherheit, Liquidität und Stabilität sind die Säulen, auf welchen das Portfoliomanagement der W&W Asset Management GmbH zur Erreichung der Renditeziele der Mandanten aufbaut. Neben der traditionell größten Assetklasse Renten tragen weitere Anlageformen wie Immobilien, Aktien oder Alternative Investments wie etwa Private Equity, Private Debt und Erneuerbare Energien zur breiten Diversifikation im Portfolio bei.

Unsere Investments

Das Rentenmanagement ist traditionell eine sehr wichtige und große Säule bei Versicherern. Hier werden aktuell rund 25,4 Mrd. € von 13 Mitarbeitern betreut, die für das Management von Zinstiteln im Rentendirektbestand und für Spezial- und Publikumsfonds verantwortlich sind.
Das Aufgabengebiet reicht von einer laufenden Beobachtung und Analyse von Märkten, über neue Anlageprodukte im Bereich Renten bis hin zur Analyse, Entwicklung und Implementierung neuer Portfoliomanagementansätze. Zusätzlich erfolgt über das integrierte Ordermanagement sowohl der Handel mit Zinstiteln als auch der Handel mit Tages- und Termingeldern für den Direktbestand.

Investmententscheidungen werden in einem mehrstufigen Prozess, basierend sowohl auf einem qualitativen als auch einem quantitativen Prozess und unter Zuhilfenahme selbstentwickelter Modelle, getroffen. Ziele der Modelle sind eine fundamentale Bonitätsanalyse zur nachhaltigen Ertragsgenerierung sowie der abteilungsinterne Ausbau und eine Systematisierung des Know-hows. Die Modelle werden in regelmäßigen Abständen auf ihre Eignung überprüft und gegebenenfalls an veränderte Rahmenbedingungen angepasst.

Der hier aufgezeigte, gelebte Managementansatz führte in den vergangenen Jahren zu einer deutlichen Outperformance ggü. der jeweiligen Benchmark und den Mitwettbewerbern. Unser Managementansatz wurde mit diversen Awards mit jeweils dem 1.Platz ausgezeichnet (siehe Awards).

Im Team gemanagte und ebenfalls regelmäßig ausgezeichnete Publikumsfonds:

  • W&W Euroland-Renditefonds
  • W&W Internationaler Rentenfonds
  • W&W Nachhaltige Strategie Renten

Der Handel auf den globalen Aktienmärkten ist komplex und oft von emotionalen Entscheidungen geprägt. Das Aktienmanagement bei der W&W-Gruppe legt daher den Fokus auf strukturierte Portfoliomanagement-Ansätze und einen in klare Schritte unterteilten Investmentprozess, der jederzeit nachvollziehbare Anlageentscheidungen erzeugt. Ein Team aus vier Portfoliomanagern ist für die disziplinierte Umsetzung der ermittelten Anlageempfehlungen verantwortlich. Insgesamt verwaltet das Team rund 1,9 Mrd. in Aktien für den Direktbestand und für Spezial- und Publikumsfonds mit den regionalen Schwerpunkten Europa und USA. Die Grundlage bilden immer Erfahrungen und Einschätzungen unserer professionellen Investmentspezialisten.

Das quantitative Testen dieser Einschätzungen auf Relevanz für Kursentwicklungen anhand historischer Daten ermöglicht uns eine objektive Konfrontation mit der Realität und ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Beim Aktienmanagement kommen sowohl Multi-Faktormodelle als auch rein technische Handelsstrategien oder auch Derivatestrategien zur Absicherung bzw. in Absolute-Return-Strategien zum Einsatz. Die Strategien werden in regelmäßigen Abständen Überprüfungen unterzogen und weiterentwickelt.

Im Team werden neben den internen Anlagen folgende Publikumsfonds verwaltet:

  • W&W Nachhaltige Strategie Aktien
  • W&W Global-Fonds
  • W&W Europa-Fonds
  • W&W Quality Select Aktien Europa
  • W&W Quality Select Aktien Welt
  • Genius Strategie


Ein Großteil dieser Fonds weist Topbewertungen auf und wird regelmäßig unter die besten ihrer Vergleichsgruppe gewählt (siehe Awards).

Zunehmende Regulierung, Niedrigzinsphase, Rendite-/ Anlagedruck – seit Jahren stehen institutionelle Anleger, insbesondere Versicherungen, vor der Herausforderung, neue beziehungsweise alternative Anlagemöglichkeiten zu erschließen und kontinuierlich auszubauen.

Die W&W Asset Management GmbH hat hierfür ein eigenes, international ausgerichtetes Team aus elf Portfoliomanagern, verteilt auf die Standorte Irland und Deutschland. Diese verfügen über eine langjährige Berufserfahrung und managen ein global diversifiziertes Portfolio in den Bereichen Private Equity, erneuerbare Energien, Infrastruktur und Private Debt. Zum Jahresende 2023 belief sich das investierte Kapital auf 3,7 Mrd. € bei 5,8 Mrd. € Commitments.

Das Immobilienmanagement der W&W Asset Management GmbH deckt alle Aufgaben im Lebenszyklus einer Immobilie ab. Im Fokus steht die wertorientierte Weiterentwicklung des Immobilienportfolios unserer institutionellen Investoren aus der W&W-Gruppe. Diese beinhaltet insbesondere das Transaktionsmanagement sowie das Aufspüren und die Umsetzung von Wertentwicklungspotenzialen. Garant für einen nachhaltigen Erfolg sind unser Know-how in den einzelnen Segmenten und die entsprechende Marktexpertise sowie das Aufspüren neuer, immobilienrelevanter Trends. Insgesamt hat die Immobilienabteilung ein Portfolio von rund 3,8 Mrd. € „under Management“. Unser Kernmarkt ist Deutschland.

Die wesentlichen Leistungen der Immobilienabteilung umfassen:

  • Erarbeiten und Umsetzen der strategischen und taktischen Asset Allocation Immobilien
  • Fortlaufende Portfoliooptimierung durch An- und Verkauf sowie die Wertschöpfung im Bestand
  • Koordination der An- und Verkaufstransaktionen sowie Führen von Verhandlungen und Abschließen von Grundstückskaufverträgen
  • Erstellung regelmäßiger Reports für unsere Mandanten
  • Strukturierung und Realisierung von Immobilienprojektentwicklungen und Bauprojekten entlang eines sachgerechten und zielorientierten Projektmanagements
  • Vermietungs- und Mietvertragsmanagement, die Steuerung des Property Managements sowie die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Mietenbuchhaltung
  • Objektbetreuung und -verwaltung sowie der ordnungsgemäßen Führung der Mietenbuchhaltung und der Freigabe von Zahlungen durch den Einsatz sowie die Steuerung interner und externer Property Manager
Übersicht "Anlageprofil für Immobilien" herunterladen

Ein Grundsatz bei der W&W Asset Management GmbH ist: Wir machen nur das, was wir richtig gut können. Dass sich diese Fokussierung lohnt, zeigen unsere Auszeichnungen in allen Anlagenklassen. Aber auch außerhalb unserer Kernkompetenzen gibt es interessante Investmentthemen. Diese erschließen wir uns durch (Spezial-)Fonds spezialisierter Fondsgesellschaften mit sorgfältig ausgewählten Fondsmanagern.

Im Bereich Managerselektion / Fondsresearch ist die Analyse externer Fondsmanager und - gesellschaften, aktiver Fremdfonds und passiver ETFs angesiedelt. Hier werden von vier erfahrenen Portfoliomanagern / Fondsanalysten die hauseigenen Dach- und einige der Multi-Asset-Fonds im Gesamtvolumen von rund 0,6 Mrd. € verwaltet. Die W&W-Gruppe wird von uns bei der Vergabe externer Mandate unterstützt. Auch die Fondspalette der fondsgebundenen Versicherungen wird hier laufend auf ihre Qualität hin überprüft.

Das Team legt bei der Auswahl besonderen Wert auf einen direkten Zugang zum jeweiligen Fondsmanagement und auf klare Prozesse. Nicht weniger von Bedeutung ist unsere Aufgabe, neue Themen und Trends frühzeitig zu erkennen. Des Weiteren stehen Transparenz, die Professionalität der jeweiligen Fondsgesellschaft, das Risikomanagement und die Kosten der jeweiligen Produkte stark im Analysefokus. Mit diesem Qualitätsanspruch stehen wir seit 2003 mit durchschnittlich 300 Fondsmanagern und Investmentspezialisten pro Jahr im persönlichen Austausch und verfügen damit über eines der umfangreichsten Netzwerke in der Branche.

Im Team verwaltete Fondsstrategien:

  • W&W Dachfonds GlobalPlus
  • W&W Vermögensverwaltende Strategie
  • W&W SachInvest
  • W&W Nachhaltige Strategie
  • W&W Nachhaltige Strategie Renten

Nachhaltigkeit

Die gesamte W&W-Gruppe hat sich verpflichtet, Aspekte der Nachhaltigkeit im Rahmen der Kapitalanlagen zu berücksichtigen. Die W&W Asset Management GmbH implementiert die Vorgaben und Aspekte der Nachhaltigkeit, die durch die Unternehmen der W&W-Gruppe bzw. der Kunden vorgegeben werden.

Zur Analyse der Kapitalanlagebestände (im Speziellen für Unternehmen und Staaten) unserer Kunden arbeiten wir mit einem externen Dienstleister (ISS ESG) zusammen. Im Zuge dessen werden auch speziell ökologische und soziale sowie die Unternehmensführung betreffende Risiken (ESG-Risiken), soweit diese Risiken mit dem Anlageportfolio und dessen Verwaltung in Verbindung stehen, in der Kapitalanlage z. B. über folgende Ausschlusskriterien berücksichtigt:

  • Unternehmen, deren Tätigkeiten in Zusammenhang mit unter UN-Konventionen fallenden kontroversen Waffen (biologische und chemische Waffen, Brandwaffen, Antipersonenminen und Streumunition) stehen.
  • Ausschluss von Unternehmen, die > 1 % ihres Umsatzes mit Waffenproduktion oder -handel erzielen.
  • Ausschluss von Unternehmen, bei denen ≥ 10 % ihrer Tätigkeit im Zusammenhang mit Kohle stehen.
  • Ausschluss von Unternehmen, welchen unmittelbare oder auch auf Lieferketten bezogene Arbeitsrechtskontroversen hinsichtlich Zwangsarbeit nachgewiesen werden können.
  • Ausschluss von Unternehmen, welchen unmittelbare oder auch auf Lieferketten bezogene Arbeitsrechtskontroversen hinsichtlich Beschäftigung von Kindern nachgewiesen werden können.
  • Ausschluss von Staaten, die ein autoritäres Regime aufweisen bzw. als unfreie Staaten gelten (Klassifizierung gemäß Freedom House Index). Dieser Ausschluss gilt für den Direktbestand und den überwiegenden Teil der indirekten Anlagen.

Bei unseren ausgewählten externen Managern für Aktien-, Renten- oder Immobilien-Fonds wird stark darauf geachtet, dass diese nach den Principles for Responsible Investment (PRI) handeln. Im Einzelfall können diese auch durch andere adäquate ESG-Leitlinien ersetzt werden.

Wind- und Solaranlagen auf einer grünen Wiese mit blauem Himmel

Die W&W-Gruppe als Kapitalgeber hat zusammen mit anderen Kapitalsammelstellen einen großen Einfluss auf den erfolgreichen Strukturwandel hin zu einer klimafreundlicheren und emissionsärmeren Wirtschaft beziehungsweise Gesellschaft. Direkte Investitionen in erneuerbare Energien sind seit vielen Jahren fester Bestandteil des strategischen Kapitalanlageprozesses der W&W-Gruppe.

Über die Hälfte der deutschen Immobilienanlagen (gleichbleibend zum Vorjahr) im direkten und indirekten Bestand sind gemäß der Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden „EnEV 2009“ klassifiziert. Diese Quote wird sukzessive mit dem Erwerb neuer Objekte ausgebaut.

Auch im traditionell größten Teil unserer Kapitalanlagen, den festverzinslichen Wertpapieren, hält das Thema Nachhaltigkeit in Form von Green/Sustainable Bonds immer stärker Einzug. Wir sind bestrebt, diese Anlageform bei der Neu- und Wiederanlage zu berücksichtigen, um dadurch einen weiteren Beitrag zur Finanzierung von klimafreundlichen Projekten zu leisten.


Nachhaltigkeit zum Nachlesen:

Offenlegung nach Art. 3, 4, 5 SFDR

News zur W&W Asset Management

Unsere Awards

Unsere W&W-Publikumsfonds werden seit Jahren regelmäßig von Ratingagenturen und Fachpresse wie z.B. Morningstar, Lipper, Focus Money oder Eurofinanzen mit Bestnoten ausgezeichnet. Manchen unserer Fonds gelingt es bereits seit über 20 Jahren eine herausragende Wertentwicklung zu erzielen, aus der Masse der am Markt verfügbaren Investmentfonds positiv herauszustechen und damit Mehrwert für unsere Kunden zu erbringen. Ebenso sind unsere Anlageprozesse regelmäßig Gegenstand von Auszeichnungen. Diese langjährige Kompetenz fließt auch in das Management unseres Direktbestandes ein und kommt somit unseren Versicherungskunden zu Gute.
Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer Awards.

  • portfolio institutionell Awards

    Auszeichnung 2023 von portfolio institutionell Awards als Gewinner unter allen Teilnehmern in der Kategorie "Bestes Risikomanagement 2023".

  • portfolio institutionell Awards

    Auszeichnung 2022 von portfolio institutionell Awards als Gewinner in der Kategorie „Bester Investor alternativer Asset-Klassen“ für den strukturierten und kontinuierlichen Aufbau des Portfolios.

  • portfolio institutionell Awards

    Auszeichnung 2022 von portfolio institutionell Awards als Gewinner im Wettbewerb um das beste Kapitalanlagemanagement für Versicherungen für die Württembergische Lebensversicherung als „Beste Versicherung“.

  • institutional assets Award

    Auszeichnung in den Jahren 2020 und 2021 von institutional asset awards als Gewinner unter allen Teilnehmern in der Kategorie "Insurance Asset Management".

  • Fund Award

    Auszeichnung des W&W Euroland Rendite Fonds durch den EuroFinanzenverlag als jeweils bester Fonds seiner Vergleichsgruppe über 1, 3 und / oder 5 Jahre. Erhalten in den Jahren 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020. In 2019 nicht nur bester Fonds, sondern auch einziger Fonds, der eine positive Wertentwicklung für das Vorjahr ausweisen konnte.

  • institutional assets Award

    Auszeichnung 2019 von institutional asset awards als Gewinner unter allen Teilnehmern für die vorausschauende Allokation der Anlagegelder im Rentenbereich.

  • institutional assets Award

    Auszeichnung 2019 von institutional asset awards als Gewinner unter allen Teilnehmern für die stringenten Prozesse und die Gesamtportfoliokonstruktion.

  • portfolio institutionell Awards

    Auszeichnung 2019 von portfolio institutionell Awards als Gewinner unter allen Teilnehmern in der Kategorie Portfolio Fixed Income 2019 für die risikokontrollierten und stark quantitativ getriebenen Anlageprozesse.

  • Focus Money

    Auszeichnung von Focus Money in den Jahren 2016, 2017, 2018, 2019 für herausragende Vermögensverwaltung. Basis für diese Einschätzung ist die sehr gute risikoadjustierte Wertentwicklung des W&W Global-Fonds.

Der W&W-Campus

Der moderne W&W-Campus steht für die Zukunft der W&W-Gruppe und ist seit Dezember 2017 die neue Heimat der W&W Asset Management GmbH. In insgesamt 14 Häusern werden über 4.000 Mitarbeiter der W&W-Gruppe an einem Ort vereint. Offene Raumgestaltung, digitale Medien und agiles, vernetztes Arbeiten mit der Möglichkeit zu Homeoffice stehen im Zentrum des neuen Campus.

  • Moderne Bürofläche mit gelben Sesseln

Kontaktieren Sie uns